29.11.2021, Hohe Niederlage beim SV Seubelsdorf

Bezirksoberliga:
SV Seubelsdorf  -  FC Nordhalben  5,5 : 2,5

In der zweiten Runde war der FC Nordhalben beim SV Seubelsdorf zu Gast und musste nach fünf Stunden eine hohe 5,5 zu 2,5 Punkte-Niederlage hinnehmen. Dass man kurzfristig nur zu siebt antreten konnte, war dabei nicht ausschlaggebend. Nach der sicheren Punkteteilung von Wolfgang Burgemeister siegte Sven Müller nach einem unkorrekten Qualitätsopfer von Christian Gebhardt. Der Ausgleich war hergestellt. Frank Zimmermann gewann zwar die Dame, doch sein Gegner Drechsel bekam soviel Material zurück, plus Mattangriff. Dieter Schultes gab frühzeitig die Qualität, bekam aber keinen Ersatz dafür und musste nach drei Stunden aufgeben. Horst Wunder hatte gegen einen der stärksten Spieler dieser Liga, Jürgen Gegenfurtner, einen schweren Stand. Nach Materialverlust musste er aufgeben. Hilmar Stumpf behielt in Zeitnot den Überblick und Zwang seinen Gegner nach Materialgewinn zur Aufgabe. Stefan Wunder riskierte nach einem zwischenzeitlichen Remisangebot seines Gegners Marco Hofmann zu viel und wurde ausgekontert. Für die nächste Runde am 05.12.21 gegen den SC Waldsassen muss sich die Mannschaft steigern.

2021 11 29