25.10.2021, Niederlage gegen Steinwiesen

Kreisklasse 4 Coburg/Kronach:
SG Nordhalben -  SV Steinwiesen  0:2 (0:0)

SR: T. Mattes

Zuschauer: 200

Tore:
0:2 Simon 60‘
0:2 Hoderlein 79‘

Bericht:
Beide Teams gingen in diesem Lokalkampf voll zu Werke und erspielten sich mehrere Torgelegenheiten. So scheiterte Adler in der 8. Minute aus 10 Metern am aufmerksamen Gästekeepers Hotzelt nach einem schönen Angriff der Heimmannschaft über die linke Seite. Die Gäste scheiterten in der 17. Minute nach einem Freistoß, der bei Schuesser landete, aus aussichtsreicher Position. Brand setzte sich in der 28. Spielminute zentral durch und zielte freistehend leider zu hoch. Ansonsten mussten beide Abwehrreihen viel Schwerstarbeit leisten und verteidigten ihre Gehäuse geschickt.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs waren zunächst die Gastgeber die stärkere Mannschaft, doch auch Brands „Linien-Kuller-Ball“ brachte nicht den Erfolg. Mit einem energischen Lauf von der linken Seite zog Simon aus 16 Metern zentral ab und erzielte mit einem harten Schuss den Führungstreffer der Steinwiesener. Die SGN verbrachte nun alles um wieder in Spiel zurückkommen, aber ein weiterer Konter den Hoderlein per Kopf nach Flanke von Simon Sven ins kurze Eck zum 0:2 bugsierte machte alle Hoffnungen auf ein Erfolgserlebnis der Gastgeber zunichte. Die Gäste gewannen nicht unverdient, da sie im Torabschluss eine hohe Effizienz an den Tag legten.