28.09.2020, Sieg gegen Hirschfeld

Kreisklasse 4 Coburg/Kronach

SG Nordhalben -  FC Hischfeld 3:0 (2:0)

Zuschauer: 100

Tore:

1:0 M. Braunersreuther 1
2:0 M. Braunersreuther 27.
3:0 S. Zitzmann 71.

Bericht:

Mit dem ersten Angriff gelang den Gastgebern durch Braunersreuther, der flach ins rechte Eck abschloss, das frühzeitige 1:0 Führungstor. Die SGN blieb weiterhin am Drücker und hätte nach Direktabnahme von Ruf sofort erhöhen können, doch das Geschoß verfehlte knapp den Kasten der Hirschfelder. Die Gäste kamen in dieser Angangsphase nur sporadisch vor das Tor des sicheren Heimkeepers Centner, der die Bemühungen des Gästesturms mit Bravour meisterte. Die SGN war im ersten Durchgang stets Herr im Hause und Braunersreuther brauchte nach guter Vorleistung durch Brand nur noch ins leere Tor zum 2:0 einschieben.

Die gut eingestellte SGN setzte die Hirschfelder stets mächtig unter Druck und wiederum Braunersreuther hätte kurz nach dem Seitenwechsel mit seiner 100% Chance, die er aus zentraler Position in die Wolken drosch, für eine gewissen Vorentscheidung sorgen müssen. In der zweiten Halbzeit setzten die eifrigen Gäste mit Ihren auffälligsten Akteur Kobal erstmals die Akzente. Eine zu kurze Rückgabe der Heimdefensive sorgte für große Aufregung vor dem Heimtor. Nach einigen bangen Minuten fing sich die Heimelf wieder und Mohler schickte mit einem feinen Pass in die Schnittstelle Braunersreuther auf die Reise. Doch scheiterte er am Gästehüter Böhnlein.
Kurz drauf bekam Zitzmann den Ball und erzielte mit einem satten Flachschuss ins lange linke untere Eck das vorentscheidende 3:0 für seine Farben. Nun verwalteten die Hausherren die Führung und hatten durchaus noch einige Möglichkeiten das Ergebnis nach oben zu schrauben. Den tapferen Gästen blieb ihr Ehrentreffer in der Schlussminute leider versagt.