16.03.2021, Oberfr. Schnellschachturnier

Sven Müller belegt den 3. Platz beim Ofr. Schnellschachturnier

Beim März-Schnellschachturnier des Bezirksverbandes haben sich in zwei Turnieren insgesamt 23 Spieler in neun Runden mit zehn Minuten Bedenkzeit plus fünf Sekunden Inkrement gemessen. Im Turnier der U1500 DWZ Spieler hat aus zwölf Spielern Bastian Landmann vom TSV Bindlach-Aktionär mit 6,5/9 Punkten sich in der Zweitwertung gegen Christian Leutheußer von TSV Oberlauter durchgesetzt und damit den dritten Platz eingenommen. Auf dem zweiten Platz mit 7/9 Punkten steht Daniel Kowalski vom SC 1868 Bamberg e.V. Und auf dem 1. Platz mit einer dominanten Turnierleistung steht Connor Koppe von Naila Knights mit 8/9 Punkten und ohne eine Niederlage. Im Turnier der Spieler über 1500 DWZ haben 11 Spieler teilgenommen. Im Kampf um den dritten Platz war es bis zur letzten Sekunde spannend. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen hat sich am Ende Sven Müller vom FC Nordhalben mit 5,5/9 Punkten in einem spannenden letzten Spiel und mit der besseren Zweitwertung gegen Helmut Küspert vom 1.FC Marktleuthen (5,5/9) und Jan Bieberle vom SC Höchstadt an der Aisch (5/9) auf den dritten Platz gespielt. Mit 8/9 Punkten ist Tobias Kolb vom SC 1868 Bamberg e.V. mit einer dominanten Leistung nur knapp am ersten Platz vorbei gerutscht. Auf dem ersten Platz mit überzeugenden 8,5/9 Punkten steht Gerald Löw vom TSV Bindlach-Aktionär. Im gleichen Turnier belegt Tobias Köstner mit 4:5 Punkten den 8. Platz.