20.02.2020, Sieg und Unentschieden

Bezirksoberliga:
SC Höchstadt 1  -  FC Nordhalben 1    4 : 4

In der siebten Runde musste der FC Nordhalben 1 beim SC Höchstadt antreten und konnte nach fünf Stunden einen Mannschaftspunkt mit nach Hause nehmen. Nach zwei Stunden ging Nordhalben durch Hans Scherbel in Führung. Nach einem Opfer seines Gegners kam er zum Gegenangriff. Sven Müller war gegen Christian Koch chancenlos, auch Dieter Schultes war nach Bauernverlust zur Aufgabe gezwungen. Für den Ausgleich sorgte Wolfgang Burgemeister, der einen Mattangriff zum Sieg führte. Horst Wunder konnte am Spitzenbrett seine Partie nicht halten und musste Peter Seidel den Punkt überlassen. Stefan Wunder setzte seinen Gegner Michael Brunsch unter Druck und zwang ihn in Zeitnot zur Aufgabe. Als Frank Zimmermann nach über vier Stunden seine Partie sicher zum Sieg führte, hatte man das erhoffte Unentschieden. Hilmar Stumpf war in Nachteil geraden und musste nach fünf Stunden aufgeben.

20200220 M1

20200220 M1 Tabelle


Kreisklasse I:
TSV Tettau 2  -  FC Nordhalben 2    2,5 : 3,5

Nordhalben konnte nur zu fünft antreten und war somit 1:0 im Rückstand. Für den Ausgleich sorgte Mannschaftsführerin Stefanie Birke, die ihren Gegner Jürgen Müller nach Materialgewinn zur Aufgabe zwang. Danach folgten Punkteteilungen von Frank Fischer, Michael Heinisch und Sebastian Stengel. Den Siegpunkt erziele Willy Köstner gegen Luca Pfadenhauer nach über zwei Stunden Spielzeit. Nach Figurengewinn in der Eröffnung konnte er nach 48 Zügen seinen Gegner zu Aufgabe zwingen. 

20200220 M2

20200220 M2 Tabelle


Vorschau:

Am 29.02.20 ist der SV Steinwiesen 2 in Nordhalben zu Gast. Gespielt wird im Sportheim des FC Nordhalben. Die 1. Mannschaft muss am 01.03.20 beim Tabellenletzten, der SG SC Hollfeld/Memmelsdorf 1, antreten und sollte diesen nicht unterschätzen.