07.02.2020, Oberfränkische Damenmeisterschaften

20 Teilnehmerinnen bei den Ofr. Damen- und Mädchenmeisterschaften

Unter der Leitung von Frauenbeauftragte Stefanie Birke und Schiedsrichter Tobias Feigel (SF Bad Steben) wurden im Schnellschach diese Meisterschaften im Haus des Gastes abgehalten. Jede Siegerin erhielt einen Pokal und alle Teilenehmer konnten Preise mit nach Hause nehmen.

bild1

Für den FC Nordhalben war die 7-jährige Sara Dragomir (rechts) am Brett und konnte bei Ihrem 1. Turnier ein Remis und einen Sieg erzielen.

bild2

Die frisch gebackenen oberfränkischen Meisterinnen im Überblick:

  • Frauen: Christina Leuchsenring (ATSV Oberkotzau)
  • U18: Annika Petzold (TSV Bindlach-Aktionär)
  • U16: Merle Gorka (SC Höchstadt)
  • U14: Tena Sabol (SK Kulmbach)
  • U12: Cora Hergenröder (SC Bamberg)
  • U10: Valentina Seidel (SC Schwarzenbach am Wald)
  • U8: Amelie Gebert (SSV Burgkunstadt)

Die Spielerinnen auf den ersten und zweiten Plätzen ab der Altersklasse U10 haben sich die Startplätze für die Bayerischen Einzelmeisterschaften gesichert. Unseren herzlichen Glückwunsch!

bild3

Die Siegerehrung wurde vom 2. Bürgermeister Ludwig Pötzinger durchgeführt.