29.11.2019, Erste siegt überraschend in Seubelsdorf

Bezirksoberliga:
SV Seubelsdorf 1  -  FC Nordhalben 1   3,5 : 4,5

Nach kurzer Spielzeit nahm Hilmar Stumpf das Remis an, obwohl er einen Bauern führte, doch der falsche Springerabtausch brachte eine unklare Stellung. Auch Hans Scherbel und Dieter Schultes willigten in die Punkteteilungen ein. Eine starke Partie spielte Sven Müller gegen Marko Hoffmann. Nach einem Bauerngewinn in der Eröffnung unterband er jedes Gegenspiel und siegte im Endspiel. Wolfgang Burgemeister erhöhte nach Qualitätsgewinn auf 1,5 : 3,5. In einer komplizierten Partie setzte sich seine Erfahrung durch. Stefan Wunder hatte mit dem Jugendtalent Tobias Kolb seine Probleme und musste nach Materialverlust aufgeben. Mit Frank Zimmermann spielte unser bester Punktesammler an Brett 8 und auch diesmal reichte es nach über fünf Stunden zum Siegpunkt. Nach einigen Problemen im Mittelspiel gewann er in Zeitnot eine Figur und führte das Endspiel sicher zum Sieg. Horst Wunder hatte gegen Jürgen Gegenfurther, einem ehemaligen Bundesligaspieler, einen schweren Stand und war nach fast sechs Stunden zur Aufgabe gezwungen. Der FC Nordhalben 1 hat sich mit diesem Sieg auf den geteilten 3. Platz verbessert.

20191129 M1


Kreisklasse I:
Kronacher SK 3  -  FC Nordhalben 2   4,5 : 1,5

In der 3. Runde war der FC Nordhalben 2 mit nur fünf Spielern beim Kronacher SK 3 angetreten. Nach vier Stunden gab es eine 4,5 : 1,5 Punkte Niederlage. Nach langer Spielpause kam Benjamin Ströhlein ans Schachbrett zurück und erreichte gegen Lang Johannes eine sichere Punkteteilung. Sebastian Stengel kam ebenfalls zu einer Punkteteilung. Lange konnte Willi Köstner gegen Uwe Barthold mithalten, doch nach über zwei Stunden war er zur Aufgabe gezwungen. In einer umkämpften Partie hatte Stefanie Birke immer leichten Vorteil. Dieser reichte aber nicht zum Gewinn und somit endete die Partie Remis. In der letzten Partie musste Tobias Köstner gegen Robin Beetz eine unnötige Niederlage hinnehmen.

20191129 M2


Vorschau

Am 08.12.19 empfängt der FC Nordhalben 1 den Aufsteiger ASV Rehau 1.

Am 13.12.19 ist Großmeister Vlastimil Hort in Hof zu Gast. Ab 15:00 Uhr gibt er eine Simultanvorstellung an 25 Bretter und stellt ausserdem sein neues Buch "Meine Schachgeschichten" vor.

Unsere Weihnachtsfeier findet am Freitag, den 20.12.19 am 19:30 Uhr im Hotel Wagner statt.

Nach längerer Pause findet am Samstag, dem 28.12.19 das Windheimer-Neujahrs-Open statt. Gespielt wird im Saal des Gasthauses Schirmer. Beginn: 8.30 Uhr. Modus: 9 Runden Schnellschach 20 Min. pro Spieler.

Die Ofr. Meisterschaften im Schloß Schney finden vom 03.- 06.01.20 statt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich: www. schney.schachbezirk-oberfranken.de