26.11.2019, Niederlage gegen Steinbach

Kreisklasse 4 Coburg/Kronach:
SG Nordhalben -  SC Steinbach/Wald  1:7 (1:2)

Zuschauer:

SR: Herbst

0:1 Grüdel 2‘
0:2 M. Wunder (Eigentor) 27‘
1:2 Persicke 33‘
1:3 Lindenberg 52‘
1:4 Brandt 69‘
1:5 Brandt 78‘
1:6 Fischer 80‘
1:7 Fischer 90‘

Bericht:

Die SGN wurde mit dem ersten Angriff der Gäste eiskalt erwischt und ein Roller aus 8 Metern bescherte den Steinbachern die Führung. Die Gäste waren die spielbestimmende Mannschaft und durch ein unglückliches Eigentor der ersatzgeschwächten Heimabwehr kamen die einsatzfreudigen Gäste zum 0:2. In einer kurzen Phase, in der das Spiel etwas ausgeglichener war, gelang Persicke nach präziser Vorlage von Dauer der 1:2 Anschlusstreffer. Bis zum Seitenwechsel waren die Bemühungen der SGN noch vielversprechend, doch die starken Steinbacher waren jederzeit Herr der Lage.

Im zweiten Durchgang brachen dann aber alle Dämme. Die Gäste eröffneten durch einen Schuss aus spitzem Winkel, der flach einschlug, durch Lindenberger zum 1:3, das Scheibenschießen. Brandt schnürte seinen Doppelpack und erhöhte mit seinem zweiten Treffer nach einem Sololauf übers gesamte Spielfeld auf 1:5. Die Bemühungen der SGN waren in der zweiten Halbzeit völlig ungefährlich und so konnte Fischer mit einem weiteren Doppelpack, bei dem die Heimelf nur noch Pate stand, das Ergebnis aus 1:7 erhöhen.

Die SGN wird sich gewaltig steigern müssen, wenn sie diese Spielklasse halten möchte.