05.11.2019, Sieg gegen Wallenfels

Kreisklasse 4 Coburg/Kronach:
SG Nordhalben -  FC 1920 Wallenfels  2:1 (0:1)

Zuschauer: 220

SR: Ehrlicher (FC Haarbrücken)

Tore:
0:1 Mi. Zeitler 34‘
1:1 Persicke 54‘
2:1 Brand 68‘

Bericht:
In diesem hochbrisanten Nachbarderby hatten die Gäste mit ihrem variablen Angriffsspiel das Heft sofort in der Hand. Das Tor der Gastgeber stand sozusagen unter Dauerbeschuss. Heimkeeper Centner hatte einen hervorragenden Tag und entschärfte die vielen Tormöglichkeiten der agilen Gäste. Die SGN war nach 20 Minuten durch Persicke erstmals gefährlich vor dem Tor. Krüglein verwertete mit seinem Schuss aus 8 m ins Tordreieck zum verdienten Führungstor der Wallenfelser. Die spielstarken Gäste erspielten sich weitere gute Einschussmöglichkeiten und hätten im ersten Durchgang die Führung weiter ausbauen können. Im zweiten Spielabschnitt zeigte die SGN mehr Power und war in der Defensive sehr sicher. Nach einer gut getimten Vorlage von Mohler, war Persicke einen Tick schneller als der herauseilende Gästekeeper. Das 1:1 Ausgleichtor war zu diesem Zeitpunkt dennoch überraschend. Die Gäste warfen nun alles nach vorne um wieder in Front zu kommen, doch auch Ihre großen Spielvorteile brachten keinen Torerfolg. Nach diesem Diagonalstoß von Mohler stand plötzlich Brand nach gewonnenen Laufduell vor Gästekeeper Kryzer und dieser netzte eiskalt zur 2:1 Führung ein. Nachdem die SGN nach gelb-rot durch Schütz nur noch zu 10. agieren konnte, stand diese Partie bis zum Schluss auf Messers Schneide. Mit Glück und Geschick brachten die Gastgeber diesen wichtigen Heimerfolg dennoch über die Ziellinie.