26.08.2019, Sieg gegen Burggrub

Kreisklasse 4 Coburg/Kronach:
SG Nordhalben -  1. FC Burggrub   3:0 (1:0)

SR: Lischka Peter (Sylvia Ebersdorf)

Zuschauer: 120

Tore:
1:0 Renziehausen 15. Min.
2:0 Braunersreuther 60. Min.
3:0 Mohler 70. Min.

Bericht:
Die gut eingestellten Mannen der SGN übernahmen von Anfang an das Spiel gegen das Tabellenschlusslicht. Gleich zu Beginn setzte Renziehausen das erste Ausrufezeichen, doch sein Schuss aus 16. Metern ging nach einem Sololauf über das gesamte Mittelfeld über den Querbalken der Gäste. Persicke hatte nach klugem Zuspiel von Mohler die Riesenmöglichkeit zum Führungstreffer, aber der Gästekeeper wehrte aus kurzer Distanz ab. Die Burggruber waren meist mit Defensivaufgaben beschäftigt und kamen kaum in Tornähe. Nach einer Viertelstunde zog dann Renziehausen aus etwa 20. Metern zentral vor dem Tor fulminant ab und erzielte den längst verdienten 1:0 Führungstreffer. Kurz darauf hatten die Gäste ihre erste gefährliche Szene vor dem Tor von SGN-Hüter Puff, doch dieser hatte mit dem Distanzschuss keine Mühen. Nach einer Ecke von links auf den kurzen Pfosten hätten die Gastgeber fast ein Eigentor fabriziert, doch zum Glück trudelte der Ball noch am langen Pfosten vorbei. Die SGN erspielte sich Chancen am Laufenden Band. Eine Direktabnahme von M. Wunder kratzte ein Gästeverteidiger noch von der Torlinie. Kotschenreuther sorgte vor dem Kasten von Puff vor dem Seitenwechsel nochmals für Gefahr, doch dieser hielt das zu-Null fest. In der 2. Halbzeit schloss Braunersreuther eine schöne Kombination über Renziehausen und Persicke mit überlegten Schuss ins lange Eck zum 2:0 ab. Die Abwehr der Gäste wusste sich häufig nur mit Foulspiel zu helfen und Mohler zirkelte einen der vielen Freistöße an der Strafraumgrenze gekonnt zum 3:0 in die Maschen. Die SGN zeigte eine beeindruckende Vorstellung und das Ergebnis hätte noch deutlich höher ausfallen können.

Nach zwei Siegen in Folge konnte sich so unsere SG jetzt einen Platz im Mittelfeld sichern.

Die nächsten Heimspiele finden statt am:

  • Sonntag, 01.09.19 um 15:00 Uhr gegen den SV Gifting
  • Samstag, 14.09.19 um 15:00 Uhr gegen den TSV Tettau